Kleinkunstbühne Laufen

Informationen zur Kleinkunstbühne Laufen

Allgemeine Infos

Allgemeines zur Kleinkunstbühne Laufen

Gegründet im Jahr 1999, ist die Kleinkunstbühne Laufen eine wohletablierte Adresse für alle, die auf Konzerte und Kabarett in gemütlicher Atmosphäre stehen. Die Bühne befindet sich im Erdgeschoss der Salzachhalle und bietet (fast) jeden Donnerstag von September bis Mai Kultur hautnah. Die Veranstaltungen sind betischt und bewirtet. Dezente Beleuchtung, Kerzenschein und ein ansprechendes Interieur machen die Kleinkunstabende hier zum echten Genuss. Ein Klick auf den Programm-Button verrät Ihnen, ob auch für Sie ein interessantes Veranstaltungsangebot dabei ist.

Lageplan

Lageplan der Kleinkunstbühne Laufen

Gastronomie

Gastronomie in der Kleinkunstbühne Laufen

Die Kleinkunstbühne im Erdgeschoss der Salzachhalle war früher ein Speiselokal. Das merkt man auch heute noch. Im Lokal befindet sich eine schöne, handgezimmerte Bühne mit solider Licht- und Tontechnik, aber auch eine Theke, an der frisch gezapft wird. Und zwar nicht irgendein Gerstensaft, sondern das originale Bier von der Laufener Braukuchl. Deren Inhaber, Mauritz Volkmer, ist nämlich auch gleichzeitig Gastronomie-Pächter der Kleinkunstbühne. Mauritz und sein Team kredenzen den Veranstaltungsbesuchern schmackhafte Speisen und Brotzeiten sowie manch‘ erlesenen Tropfen. Die Veranstaltungen in der Kleinkunstbühne sind in der Regel betischt und bewirtet; es gibt auch eine – leicht erhöhte - Lounge-Ecke mit Ledersofa sowie attraktive Plätze an der Bar. Einlass erfolgt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Ab diesem Zeitpunkt steht das Gastro-Angebot zur Verfügung.